Bahndoktor Modellbahnservice 53359 Rheinbach Modellbahn-Service
Dirk Gardemann e.K.

Einbau von Decodern verschiedener Hersteller

Umrüstungen
Digital-Komponenten
Update-Service



Umrüstung / digitalisieren Ihrer Lokomotiven

Moderne Decoder sind heute so klein, dass im Prinzip jede Lok ab Spurweite N im Maßstab 1:160 umrüstbar ist.
Selbst in größeren "Mini-Club" Fahrzeugen der Spurweite Z (1:220) findet sich manchmal ein Plätzchen dafür.

Besonderen Wert legen wir auf sauberen Einbau und die korrekte Motor-Entstörung, damit Sie lange Freude an Ihren Modellen haben.
Bei programmierbaren Decodern wird die Elektronik für einen ruhigen Lauf des Modells grundsätzlich auf den jeweiligen Motor angepasst. Wir fertigen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Fleischmann N BR50
Fleischmann-Tender einer BR50 (N), umgerüstet mit Uhlenbrock Mini-Decoder

Digital-Umrüstungen sind ab 32,-€ inkl. Decoder erhältlich (Loks mit Normschnittstelle).
Bei Fahrzeugen ohne Vorrüstung ab 55,-€.

Bitte beachten Sie dazu auch unser Angebot zur unverbindlichen Begutachtung auf der "Service"-Seite.


Digitales Krokodil, Be6/8 der SBB (Märklin)
Märklin Krokodil Be6/8 der SBB mit ESU LokPilot V3.0

Je nach Lokhersteller und Platz für den Einbau sind verschiedene Lösungen machbar, bei denen möglichst auch auf Feinheiten geachtet wird, wie z.B. der freie Durchblick im Führerstand.

In vielen Fällen ist es sinnvoll, oftmals sogar nötig, ein Fahrzeug vor dem Einbau zu reinigen und frisch zu schmieren. Im Zuge einer Inspektion ist eine Digitalisierung mit geringem Aufpreis an Arbeitskosten durchführbar!

Nach Möglichkeit veredeln wir Loks auch mit zusätzlichen Lichtfunktionen und passender Geräuschkulisse.

Bevorzugt arbeiten wir mit ESU, Uhlenbrock, Rautenhaus, Massoth und Lenz-Decodern. Auf Wunsch und je nach verwendetem Digitalsystem werden aber auch andere Fabrikate wie Kuehn, Märklin oder Doehler & Haass verbaut.

So finden wir für jedes System eine passende Lösung. Von Motorola über DCC und Selectrix bis mfx/M4 (Märklin Systems). Falls es die Platzverhältnisse zulassen, wird an geeigneter Stelle eine Steckvorrichtung nach NEM (Normen Europäischer Modelleisenbahnen) vorgesehen. So sind Servicearbeiten oder ein späterer Austausch einfacher möglich.

Unter "Spezialitäten" oder in der "Galerie" sind weitere Beispiele zu sehen.

Schnittstelle nach NEM652, Decoder ESU Lokpilot3
Schnittstelle nach NEM652 mit Decoder ESU LokPilot V3

Aus Gewährleistungsgründen verbauen wir keine von Kunden angelieferten Elektronikartikel!


Updates

Ihre Digital-Komponenten können wir mit "updates" der Software auf dem neuesten Stand halten. Dazu gehören zur Zeit:
  • Uhlenbrock Intellibox und IB-Control
  • ESU ECoS-Zentrale
  • ESU LokPilot und LokSound-Decoder
  • UB-IntelliSound Decoder
  • Lenz-Decoder aktueller Serien
Selbstverständlich werden auch individuell zusammengestellte Sounds aufgespielt.

ESU Loksound- / Lokpilot-Decoder

Uhlenbrock Intellidrive-Decoder

Digital-Komponenten

Bei der Auswahl eines Digitalsystem stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Damit wir Sie gut und umfassend über die verschiedenen Digitalzentralen und ihre Komponenten informieren können, sollten Sie mit uns einen Termin abstimmen.

Die neue ESU ECoS II - Zentrale 50200 mit Farbdisplay steht bei uns bereit zur Vorführung!

Auch das neue ESU ECoS ControlRadio 50111 / 50112 ist wieder verfügbar.



Die neue Uhlenbrock Intellibox II (PDF-Flyer) steht ebenso wie die Intellibox-Basic zur Verfügung.



Decoder-Reparatur:

defekter Decoder 'k83'

Wir sind in der Lage, diverse Decoder durch Reparatur wieder instandzusetzen. Z.B. Märklin 6083 / 60830 (k83), 6084 (k84), 6088 (S88)... , die sonst ab Werk nur durch teuren Austausch der kompletten Leiterplatte "renoviert" werden.

Üblicherweise liegen die Reparaturkosten dafür in unserer Werkstatt inklusive Material zwischen etwa 8 und 14,-€. Bei einem kompletten, eher seltenen Durchschlag bis zum Decoder-IC sind maximal bis zu 18,-€ anzusetzen. Ihr Decoder bzw. Rückmelder wird in jedem Fall durchgemessen und geprüft, womit wir verhindern, dass vorgeschädigte Bauteile nochmals zu einem Ausfall führen. Nach der Instandsetzung ist er genau so belastbar wie vor dem Schaden.

Entsprechende elektronische Bauteile halten wir meist lagermäßig vor. Darunter auch einige schwieriger zu beschaffende Halbleiter, Decoder-IC und Leistungstransistoren wie z.B. ZETEX ZDS1002 oder ZDS1000 .



zum Seitenanfang
Copyright © 2006-2011 Bahndoktor Modellbahn-Service Dirk Gardemann e.K.
Geschäftszeiten Dienstag bis Freitag, 10 - 18 Uhr
Samstag, 10 - 14 Uhr
Stand: 30.Mai.2011